Copyright © by Akademie SonnenRose, Hanna Maria Ludwig. Erstellt von Peter Ludwig    Impessum | Home
Home. Therapie. Analysen. Seminare. Ausbildung. Horoskope. Aktuelles. Links. Kontakt. Akademie SonnenRose


Seminare 2019


Januar 2019



Jahresprognose in Träumen

 Die Botschaft der 12 Heiligen Nächte  entschlüsseln und neue Ziele setzen

 

Durch unsere Träume kommen oft klärende und heilsame Impulse in unser Leben, denn die in uns wohnende Weisheit zeigt sich leichter im Schlaf, fernab aller Eile und Hektik des Alltags.
Dies gilt insbesondere für die Zeit der „12 Heiligen Nächte“ (Twelfth Night) zwischen Weihnachten und Dreikönig am 6. Januar. Von alters her gelten diese Nächte als eine besondere Zeit, in der im Traum ein Blick in zukünftige Potentiale möglich wird. Jede Nacht entspricht dabei einem Monat des kommenden Jahres.

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit der Jung-Senoi-Methode die visionäre Kraft unserer Träume entschlüsseln können. Wir betrachten anhand von Beispielen aus den 12 Heiligen Nächten die verschiedenen Deutungsebenen der Traum-Symbole: die allgemeine, die psychologische, die gesundheitliche, die kommunikative und die transzendente Ebene. Die vielen Symbole, die in unseren Träumen auftauchen, lassen sich auf diesen unterschiedlichen Ebenen deuten - - und das geht ganz ohne Symbollexikon! Allmählich wird Ihre persönliche Symbolsprache für Sie erfahrbar. Besonders aufschlussreich ist es dabei, einen Traum in einer "Traumskulptur" zu erkunden. Dies führt zu mehr Klarheit für die aktuelle Lebensphase, lässt Entwürfe und Möglichkeiten aufscheinen und hilft so, sich gute Ziele für das neue Jahr zu setzen. 

Bitte bringen Sie ihre Lieblingsfarben ins Seminar mit.


Hinweis: Am Freitag, dem 14. Dezember 2018 gibt Hanna Maria Ludwig in zwei Vorträgen im Waldhof eine Einführung in das Thema - eine ideale Vorbereitung für die Teilnahme an diesem Traumseminar.


Zeit:


Anmeldung: 

 







Mai 2019

DAO-Yoga Intensiv

Ein neuer Weg für Ihre Gesundheit

Dao-Yoga wurde schon vor Tausenden von Jahren von tibetischen Mönchen praktiziert.Diese Art des Yoga ist initiatisch, d.h. eine den Wesenskern des Menschen und seine transzendentale Wirklichkeit aktivierende tägliche Praxis, die die Energiekanäle reinigt, stärkt und transformiert

Nur vier Prozent unseres Gehirns sind im Durchschnitt mit der Selbstheilung unseres Körpers beschäftigt. Mit Dao-Yoga gelingt es, mehr Heilkraft zu aktivieren, um dauerhafte Erfolge zu erzielen. Durch Übungen vermehren wir geistige und physische Lebensenergie, die wir nutzen, um Selbstbehandlungen durchzuführen. Wir arbeiten damit an der Gesundung und Vervollkommnung unserer physischen, seelischen und göttlichen Existenz.


Themen des Seminars:

- Philosophie des DAO-Yoga
- Selbstheilung in Trance, die natürlichste Form der Heilung
- Aurafoto und Organ-/Meridianscanning
- Energie mit dem eigenen Willen durch bestimmte Energiekanäle führen und diese reinigen
- Blockaden in konstruktive Energie umwandeln
- Sammeln und Mehren der Lebensenergie
- die Übung mit den 8 psychischen Kanälen
- Selbstbehandlung der Wirbelsäule und Gelenke
- Selbstbehandlung einzelner Körperbereiche/Organe
- Auflösung der Informationsmaterie von negativen Erlebnissen
- Auflösung von persönlichen und kollektiven Herausforderungen bzw. Katastrophen.


Dao–Yoga wird im Sitzen praktiziert und kann daher bis ins hohe Alter angewendet werden.


Zeit:


Anmeldung:





Seminare

Start: Montag   13.05.2019                 Ende: Freitag 17.05.2019


Seminarzentrum Haus Lichtquell, Hochkopfstraße 2, D-79682 Todtmoos
              Tel. +49 7674 594, Fax +49 7674 1064
              E-Mail   kontakt@lichtquell.de


11.-13. Januar 2019


Akademie für Weiterbildung, Im Waldhof 16, D-79117 Freiburg
                           Tel.: +49 (0)761 - 6800 4360 (Sekretariat: 67134)
                           Fax: +49 (0)761 - 66584
                           www.waldhof-freiburg.de